KINDERCHOR SCHÖNEICHE – Wir bitten Sie um Ihre Unterstützung

Die weitere Existenz des KINDERCHORS SCHÖNEICHE, der sich in den letzten Jahren prächtig entwickelt hat, ist nicht gesichert ist.

Gegründet wurde der Kinderchor 2014 auf Initiative der Gemeindeverwaltung und der Chorgemeinschaft Schöneiche (Kooperationsvereinbarung 14.02.2014). Chorleiter des Kinderchores war bis 2016 Johannes Voigt, der die Leitung im Sommer 2016 an uns weitergab. Wir: Karin und Reiner Kluge, zwei Bürger von Woltersdorf, die ehrenamtlich für Schöneiche arbeiten.

Zur Zeit singen bei uns 26 Kinder der Klassenstufen 1 bis 7 regelmäßig  (hinzu kommen Gastkinder, die unser Angebot kennenlernen). KINDERCHOR SCHÖNEICHE – Wir bitten Sie um Ihre Unterstützung weiterlesen

Wer kann noch in Schöneiche wohnen?

Bildquelle: Creative Commons CC0 von pixabay.com

Der Schöneicher Wohnungsmarkt ist seit Jahren angespannt. Insbesondere für Familien, jüngere Leute und Senioren mit geringen Einkommen wird es immer schwieriger, eine bezahlbare Wohnung in der Gemeinde zu finden. Die Kommunalpolitik reagiert halbherzig.

Steigende Grundstückspreise und Mieten sind inzwischen nicht mehr neu in der Waldgartengemeinde Schöneiche bei Berlin. Seit 2014 gehört sie zu den rund 30 Brandenburger Kommunen, in denen die sogenannte Mietpreisbremse gilt. Und weiterhin sind viele Menschen daran interessiert, sich in Schöneiche niederzulassen. Wer kann noch in Schöneiche wohnen? weiterlesen

Apfel-Papst Schwärzel im Floraland

Wenn es um Äpfel geht, kommt man in Brandenburg nicht an Dr. Hilmar Schwärzel vorbei. Der Pomologe, also Obstkundler, betreut in Müncheberg einen einzigartigen Sortengarten mit rund 1000 Apfelsorten. Es geht darum, diese teilweise sehr alten Obstsorten für die Nachwelt zu erhalten und zu verbreiten. Ulf Arnold vom Floraland in Schöneiche unterstützt das Projekt und so kommt Hilmar Schwärzel auch regelmäßig nach Schöneiche, um dort Seminare über die Apfelveredlung abzuhalten und den Gärtnern dort zu zeigen, wie sie alte Sorten in ihre Gärten bekommen und erhalten können. Apfel-Papst Schwärzel im Floraland weiterlesen

Aus zwei mach drei und trotzdem gespart!

 Zwei lange Jahre hat sich die Fraktion BBS/CDU/FDP bemüht den Bau einer überteuerten Schlosspark-Brücke zu verhindern. Ziel war es, eine Kosten günstigere Variante zu bauen. Jetzt hat sich die Fraktion NF/Die Grünen/FFW den Argumenten gebeugt und eine Beschlussvorlage eingebracht. Diese sieht vor, die Brücke komplett neu zu planen. Vorzugsweise als Holzbrücke. Die Fraktion UBS ergänzte den Antrag mit dem Auftrag an die Verwaltung, die Planungen zur Brücke zu stoppen. Bis auf die SPD-Fraktion und den Bürgermeister stimmten alle Gemeindevertreter der Beschlussvorlage zu. Es ist ein Sieg der Vernunft gegen überteuerte Bauprojekte in Schöneiche. Zwar wurden 25.000 € Planungskosten in den Wind geschrieben. Doch selbst wenn jetzt die neue Brücke 100.000 Euro kostet, spart unsere Gemeinde immer noch 75.000 Euro, oder es lassen sich beide Brücken im Schlosspark für die eingeplanten Mittel bauen. Diesem Vorschlag von Henry Kugelmann kann sich die FDP Schöneiche ausdrücklich anschließen.
Ein weiteres Brückenvorhaben war zwar noch im Ortsplanungsausschuss, Aus zwei mach drei und trotzdem gespart! weiterlesen

FDP im Höhenflug: Die echte Alternative zu Merkel und Schulz stärken

Der „Schulz-Effekt“ beschert der FDP einen beachtlichen Höhenflug:  Die FDP verzeichnet in Nordrhein-Westfalen seit Ende Januar einen Zuwachs von bereits über 400 neuen Mitgliedern. Zum Vergleich dazu waren es im gesamten Jahr 2016 „nur“ 1100 neue Mitglieder. FDP im Höhenflug: Die echte Alternative zu Merkel und Schulz stärken weiterlesen

Schöneicherin holt Silber bei der Bob WM

Das kleine Fanteam aus Schöneiche war bei der Bob WM in Königssee bei jeder Zieleinfahrt im TV nicht zu übersehen. Auf dem Plakat stand:  Schöneiche grüßt das Bobteam Schneider, zu dem die Schöneicherin Lisa-Marie Buckwitz gehört. Zwar waren die Erwartungen und Hoffnungen etwas höher als der 8 Platz, doch die Leistung war solide. Jede Bobfahrerin zahlt in ihrer Laufbahn Lehrgeld, Stephanie Schneider und Lisa-Marie Buckwitz gleich mit mehreren Stürzen in dieser Saison. Schon abgeschrieben, sicherten Sie sich doch noch mit viel Kampfgeist die WM-Fahrkarte. Nach 3 Läufen noch auf Platz 9, fuhren Sie im letzten Lauf auf Platz 8. Dieser sollte einen Tag später Silber wert sein. Schöneicherin holt Silber bei der Bob WM weiterlesen

Überraschungserfolg für Germania

Mit einen 5:2 Auswärtssieg startetet die Oberligamannschaft der SV Germania 90 Schöneiche in die Rückrunde. Im Spiel gegen Malchow vor 99 Zuschauern waren die Gastgeber noch kurz vor der Halbzeitpause mit 2:1 in Führung gegangen waren. Toralf Schult hatte die Malchower bereits in der 3. Minute mit 1:0 in Führung gebracht. Germania glich durch Stephan Gill zum 1:1 aus (34.). Fast mit dem Pausenpfiff konnte Tobias Täge mit dem 2:1 die erneute Führung der Gastgeber herstellen (45.).

In der zweiten Hälfte drehten dann unsere Schöneiche  ordentlich auf. Erst fiel der 2:2-Ausgleich (65.) durch Philipp Kulecki. Dann schossen Christopher-Lennon Skade (70.), Julian Hentschel (75.) und noch einmal Skade (82.) Germania zum 5 ; 2 Auswärtssieg.

Nichts zu holen beim Aufstiegsfavoriten

Foto: “Ratlose Gesichter bei den Schöneicher Volleyballern” (Maximilian Franz)

TSGL Schöneiche verliert beim CV Mitteldeutschland klar mit 0:3 Die Volleyballer der TSGL Schöneiche verloren am Samstagabend ihr Punktspiel in der 2. Bundesliga Nord beim Erstligaabsteiger Chemie Volley Mitteldeutschland deutlich, und auch in dieser Höhe verdient, mit 0:3 –Sätzen (15:25, 15:25, 15:25). Dabei konnten sie den großen Aufstiegsfavoriten zu keiner Zeit der einseitigen Partie in der Spergauer Jahrhunderthalle auch nur ansatzweise herausfordern. Und auch wenn die Mannschaft von Trainer Mewes Goertz wiederum stark ersatzgeschwächt antreten musste – es fehlten weiterhin Florian Perlick (der nach einem Fingerbruch voraussichtlich bis zum Ende der Saison ausfällt), Kapitän Willi Becker und Libero Jacob Genzmer – so waren anschließend alle Beteiligten doch recht konsterniert über den uninspirierten Auftritt des Tabellenschlusslichts.

Helga Düring geht in den politischen Ruhestand – Müller rückt nach

Von Anfang an war sie mit dabei: Helga Düring verlässt nach Jahrzehnten die Gemeindevertretung. Mit Wirkung zum 17.02. legte die Gemeindevertreterin der SPD ihr Mandat nieder. Für sie rückt Karin Müller nach. Müller trat 2012 als Kandidatin für die Bürgermeisterwahl gegen Heinrich Jüttner an und ist im Vorstand der SPD Schöneiche aktiv.

Tschetschenische Flüchtlinge in Deutschland- angekommen und integriert?

Unser Gast: Marit Cremer, MEMORIAL Deutschland. Dienstag, 21.02.2017, 19.00 Uhr Ort: Raufutterspeicher (Märchenwald 1, 15566 Schöneiche)
Instabile gesellschaftliche Verhältnisse in immer mehr und immer größeren Regionen weltweit haben in den letzten Jahren zu einem deutlichen Anstieg von globalen Wanderungsbewegungen geführt. Menschen aus Tschetschenien stellen dabei eine große Gruppe dar, deren besondere Situation in der deutschen Öffentlichkeit oft unbeachtet bleibt. Tschetschenische Flüchtlinge in Deutschland- angekommen und integriert? weiterlesen

Schöneicher sterben im Naturpark

Wilfried T. und seine Frau Gisela starben in der glühenden Hitze im australischen Outback, nachdem sie sich verlaufen hatten. Jetzt wurde bekannt, wie die Toten identifiziert wurden: Die Polizei fand in der Nähe der Leichen eine Kamera mit den letzten selbst gemachten Fotos der Urlauber. Und schickte die Bilder zum Abgleich an die Verwandtschaft nach Berlin.

Das lebenslustige Pärchen aus Schöneiche bei Berlin war am vergangenen Freitag in den weltberühmten Naturpark Trephina Gorge aufgebrochen.  Als der Mietwagen von Wilfried und Gisela T. am Sonntag noch immer auf einem Parkplatz stand, alarmierte ein Angestellter des Naturschutzgebietes die Polizei. Anfang der Woche wurden dann die Leichen der Berliner gefunden.

weiterlesen auf www.berliner-kurier.de

Vorsitzender der Gemeindevertretung verläßt die Fraktion „Die LINKE.“

Am 09.02.17 teilte die Fraktion die LINKE. mit, dass ihr Fraktionsmitglied Dr. Erich Lorenzen aus allen Ausschüssen abgezogen wird und seine Mitarbeit in den Ausschüssen künftig von anderen Fraktionsmitgliedern erfolgen wird. Einige Stunden später teilte dann der Vorsitzende der Gemeindevertretung Dr. Erich Lorenzen mit, dass er aus der Fraktion die LINKE. austritt. Der Redaktion liegen keine genauen Gründe für diese Entwicklungen vor. Dem Vernehmen nach soll es jedoch schon seit einiger Zeit Streit in der Fraktion Die LINKE. gegeben haben. Grund soll offenbar die öffentliche Unterstützung Erich Lorenzen`s für den SPD Bürgermeisterkandidaten Steinbrück anstatt für den Linken Kandidaten Dr. Klett gewesen sein.