Bürgermeisterwahl in Schöneiche bei Berlin  im April 2012

Einladung zum Diskussionsforum des  BürgerBündnisSchöneiche (BBS)

Zeit: Donnerstag, den 26.01.2012  von 19.00 bis 21.00 Uhr

Ort: in der ehemaligen Schlosskirche.

Mögliche Kandidaten für die Wahl zum Bürgermeister stehen Ihnen Rede und Antwort.

Diskutieren Sie mit uns über die Zukunft von Schöneiche.

Das BürgerBündnisSchöneiche lädt Sie, sehr geehrte Einwohnerinnen und Einwohner von Schöneiche ein, mit möglichen Bürgermeisterkandidaten am 26.01.2012 von 19.00 Uhr bis 21.00 Uhr in der ehemaligen Schlosskirche über die Zukunft von Schöneiche zu diskutieren.

Unsere Zielsetzung für unsere Gemeinde und alle Schöneicherinnen und Schöneicher ist es, die Defizite und Probleme der letzten 16 Jahre hinter uns zu lassen. Und dies durch Sie und gemeinsam mit Ihnen.

Zentralistische Führung oder demokratisches Miteinander, welchen Weg soll Schöneiche in Zukunft gehen?

Schöneiche soll für alle wieder ein Ort der Begegnung werden.  Bürgerbeteiligung ist oberstes Gebot bei Planungen zu Bauvorhaben, da jedes Vorhaben mit Steuergeldern von uns allen finanziert wird.

Welche Vorhaben sollten Ihrer Meinung nach in Schöneiche realisiert werden?

Von der Identität Schöneiches als märkisches Dorf ist leider nur sehr wenig übrig geblieben. Traditionen werden nicht bzw. nur unzureichend gepflegt. Vom Charakter des Ortes mit den eingemeindeten Siedlungen
ist nichts mehr erhalten geblieben. Eine neue Ortsmitte wurde durch Fehlplanungen regelrecht zerstört!

Wie identifizieren Sie sich mit Schöneiche und was ist für Sie in Schöneiche wichtig?

Auch Schöneiche wird älter. Im Ort fehlen behinderten- und seniorengerechte Übergänge an Straßenkreuzungen und Einmündungen. Ein Problem auch für ältere Menschen sowie junge Mütter und Väter mit Kinderwagen.

Welche Gehwege und Straßenkreuzungen sollten Ihrer Meinung nach als erstes Instand gesetzt werden?

In Schöneiche muss es wieder ein ausgewogenes Verhältnis bei der Behandlung aller möglicher Themen geben statt einer einseitigen Bevorzugung von Einzelinteressen. Kinder, Jugendliche, Rentner und
auch im Arbeitsprozess stehende Bürger haben alle einen Anspruch auf  Berücksichtigung ihrer Anliegen. Für jeden kann etwas erreicht werden, sei es behinderten-oder seniorengerechte Wohnungen zu schaffen
oder jedem die Möglichkeit einzuräumen Sport zu betreiben ohne dafür enorme Mittel aufbringen zu müssen.

Wie können wir dieses gemeinsam erreichen?

Das Gewerbegebiet sollte aus dem Dornröschenschlaf geweckt werden, indem anzusiedelnden Gewerbetreibenden unbürokratische Wege eröffnet werden, damit endlich auch wieder Investitionen getätigt
werden. Davon profitiert der gesamte Ort, also wir alle! Dazu zählt auch der Abbau übermäßiger Bürokratie, was auch einem guten Verhältnis zwischen Bürgern und Bürgermeister förderlich sein könnte.

Wie soll ein Bürgermeister in Schöneiche agieren?

In Schöneiche gibt es eine Einwohnerbeteiligungssatzung, aber leider keine echte Beteiligung! Nachfragen, eigene Meinungen oder gar Vorschläge sind bisher meist unerwünscht und werden übergangen.
Das muss sich ändern! Wer in einer Demokratie lebt, sollte diese schätzen, achten und auch Leben

-ganz besonders natürlich Amtsträger. Dazu gehört auch gelebte Bürgerbeteiligung und volle Transparenz der Vorgänge

-nur so kann man unter Beteiligung aller Interessierten Lösungen erarbeiten und dann auch gemeinsam und nachhaltig umsetzen. Kommunalpolitik  mit den Bürgern und Für die Bürger und nicht gegen sie!

Hierfür setzt sich das BürgerBündnisSchöneiche ein, indem es denen auf die Finger schaut, die hier Politik für uns Bürger betreiben und mithilft den besten Kandidaten für das Amt des Bürgermeisters zu finden. Dazu zählen auch die Gemeindevertreter.

Helfen Sie mit, unseren Ort wieder in einen ausgewogenen Zustand zu versetzen, indem Sie Uns unterstützen! Unterstützen Sie den Kandidaten der Demokratie ernst nimmt und lebt!

Es grüßt Sie herzlich das gesamte Team vom BBS
Kontaktmöglichkeit:

www.schoeneiche-online.de hier Leiste BBS
Mail: buegerbuendnisschoeneiche@gmx.de

 

P.S.: Das BBS verurteilt aufs schärfste die Morddrohungen gegenüber dem amtierenden Bürgermeister von Schöneiche und distanziert sich eindeutig von diesen. Wir können aber nicht nachvollziehen, warum der amtierende Bürgermeister diese versucht für seinen Wahlkampf zu instrumentalisieren und Mitglieder des BBS sowie Gemeindevertreter in Zusammenhang mit diesen bringt.
Archiv
Artikel von "Archiv" stammen aus der Zeit, als diese Seite noch vom BürgerBündnisSchöneiche verwaltet wurde. Die Artikel spiegeln weder die Meinung der Redaktion, noch des Vereins wider.