Im Zeitraum Juni 2017 bis Juni 2018 wird im Rahmen der Streckenausbaumaßnahme Ausbaustrecke Berlin – Frankfurt/Oder, Abschnitt Köpenick – Erkner, der Deutschen Bahn auch die Eisenbahnüberführung über die Straße nach Fichtenau/Ingeborg-Hunzinger-Straße am S-Bahnhof Rahnsdorf erneuert.

Zur Durchführung der Baumaßnahme sind auch Einschränkungen des Straßenverkehrs erforderlich, auf die sich auch die Verkehrsteilnehmerinnen und Verkehrsteilnehmer von und nach Schöneiche bei Berlin einstellen müssen. Durch die Einschränkungen können sich Wegezeiten deutlich verlängern.

Von Juni bis August 2017 wird baustellenbedingt nur eine Fahrbahn im Bereich der Eisenbahnüberführung zur Verfügung stehen. Die Verkehrsführung erfolgt über eine Ampelregelung.

Vom 25.08. bis 07.09.2017 ist eine Vollsperrung der Fahrbahn für Fahrzeuge erforderlich. Fußgänger können die Baustelle geschützt passieren. Die Linienbusse fahren von beiden Seiten bis an den Bahnhof heran, wenden und fahren zurück.

Vom 07.09.17 bis März 2018 werden die alten Unterbauten abgebrochen und neue Unterbauten erstellt sowie die neuen Überbauten gefertigt. Auch in dieser Zeit muss mit einer halbseitigen Sperrung mit Ampelregelung gerechnet werden.

Über die Umleitungen in der Zeit der Vollsperrung vom 25.08. bis 07.09.2017 wird zu gegebener Zeit informiert. Sie werden mit der Straßenverkehrsbehörde des Landkreises LOS abgestimmt.

Ralf Steinbrück
Bürgermeister
Schöneiche bei Berlin, 12.05.2017