(Artikel/RSO) Ein ehemaliger Erzieher eines Schöneicher Hortes ist zu einer Freiheitsstrafe von zwei Jahren und vier Monaten verurteilt worden. Das Landgericht befand ihn des Kindesmissbrauchs in mehreren Fällen für schuldig. Zuletzt legte der ehemalige Betreuer noch ein Geständnis ab, was sich allerdings nicht strafmindernd auswirkte.

Mehr dazu erfahren Sie hier:

(MOZ/Mathias Hausding) „Die bitteren Tränen eines Kindes“ – https://www.moz.de/artikel-ansicht/dg/0/1/1635226/

(MAZ/Anna Ringle) “ Missbrauch: Horterzieher muss ins Gefängnis“ – http://www.maz-online.de/Brandenburg/Missbrauch-in-Schoeneiche-Haftstrafe-gegen-Horterzieher

(RBB/Dorett Kirmse) „Landgericht verurteilt Horterzieher zu Gefängnisstrafe “ – https://www.rbb24.de/studiofrankfurt/panorama/2018/02/urteil-sexueller-missbrauch.html

(MOZ/dpa) „Horterzieher wegen Missbrauchs zu Haftstrafe verurteilt“ – https://www.moz.de/artikel-ansicht/dg/0/1/1635173/

 

 

RSO on FacebookRSO on GoogleRSO on TwitterRSO on Youtube
RSO
Redaktion Schöneiche Online