Hier finden Sie gebündelt alle Meldungen, welche auch auf der Startseite erscheinen.


Grundstein für neue Kita wurde gelegt

Grundstein für neue Kita wurde gelegt

(Artikel/FZ) Eine Ausgabe der MOZ, von Schöneiche Konkret, des Bauplans, eine handvoll Euro-Münzen und eine selbstgemalte Pusteblume kamen in die Zeitkapsel, die der Bürgermeister, die Leiterin der Kita Pusteblume Ute Zurbuchen, der Architekt Uwe Schmidtmann und zwei Kinder der Kita am Dienstag in das Fundamant am neuen Standort versenkten. Rollstuhlgerecht, barrierefrei und modern soll das neue Gebäude werden, in das die Integrationskindertagesstätte "Pusteblume" ziehen soll. Über 2 Mio. Euro soll der Bau kosten, Bund und Land stellen allerdings Fördermittel zur Verfügung. Mehr zum Thema:...

weiterlesen...
Einladung Stammtisch FDP Schöneiche am 23. Mai 2018

Einladung Stammtisch FDP Schöneiche am 23. Mai 2018

(PM/FDP) Die FDP lädt alle interessierten Einwohner zu Ihrem Stammtisch  am 23. Mai ab 19.00 Uhr in den  Kleiner Spreewald, Eingang Berliner Str. 2, ein. Wir wollen uns mit Ihnen über die Themen  Abfallentsorgung und Umweltschutz beraten. Folgene Fragen beschäftigen uns: Ist der geplante Umzug der Abfallkleinmengenannahme (AKA) an der Julius-Rütgers-Straße 22 in Erkner  ins Gewerbegebiet Freienbrink sinnvoll? Welche Auswirkungen hat der geplante Ausbau der Sandstraßen auf die Ökologie in Schöneiche? Gehören Gartenabfälle in den Wald, wie an vielen Stellen in Schöneiche praktiziert? Ist der...

weiterlesen...
Grundsteinlegung für Kita Jägerstraße am 22. Mai 2018

Grundsteinlegung für Kita Jägerstraße am 22. Mai 2018

(PM/Gemeinde) Grundsteinlegung für Kita Jägerstraße am 22. Mai 2018 Mit dem Neubau der Kindertagesstätte in der Jägerstraße 20 werden in der Gemeinde Schöneiche bei Berlin moderne Voraussetzungen zur Unterbringung und Betreuung von Kindern bis zum Schuleintritt in einer staatlich anerkannten Integrationskindertagesstätte geschaffen. Das Besondere an dieser modernen Einrichtung, die insgesamt 75 Betreuungsplätze anbieten wird, ist, dass bis zu 10 Kinder mit einer Behinderung bzw. mit sonderpädagogischen Förderbedarfen allumfassend betreut und gefördert werden. Diese Einrichtung soll im...

weiterlesen...
Neue Rochaden in der Gemeindevertretung

Neue Rochaden in der Gemeindevertretung

(Artikel/RSO) Der Vorsitzende der Gemeindevertretung, Dr. Erich Lorenzen, legt sein Mandat nieder. Grund dafür soll ein Wechsel des Wohnortes sein. Lorenzen wurde bei der letzten Kommunalwahl auf der Liste der Linken gewählt, verließ aber vor über einem Jahr die Partei und trat nach einer kurzen Zeit als Parteiloser in die SPD ein und gehörte deren Fraktion an. Den Vorsitz der Gemeindevertretung behielt der Biologe die gesamte bisherige Legislatur über. Für ihn rückt nun ein Kandidat der Partei DIE LINKE nach, höchstwahrscheinlich Anja Grahl. Der Vorsitz der Gemeindevertretung muss dennoch...

weiterlesen...
Konstruktiver Austausch zum Marktplatz

Konstruktiver Austausch zum Marktplatz

(Artikel/FZ) Der Bürgermeister lud zum Austausch über den neu entstehenden Marktplatz an der Dorfaue ein und dieser Einladung folgten auch über 40 Menschen. Der Landschaftsplaner des Planungsbüros K1 stellte seine sechs Varianten sachlich vor und die Anwohner begannen sich darüber auszutauschen. Relativ schnell entstand ein recht eindeutiges Meinungsbild zum Markt. Die sechs Varianten: Variante 1 – Dorfangerplatz - ein großer Platz mit viel Freifläche Variante 2 – Platz mit Stufe - eine größere Stufe, die den Platz eingrenzt und als Sitzgelegenheit nutzbar ist Variante 3 – Wasserplatz - Auf...

weiterlesen...
„Bücher aus dem Feuer“ in der Gemeindebibliothek

„Bücher aus dem Feuer“ in der Gemeindebibliothek

(Artikel/FZ) Lesen gegen das Vergessen - Unter diesem Titel wurde am Mittwochabend in die Bibliothek eingeladen. 85 Jahre zuvor, im Mai 1933 wurden zahlreiche Bücher von den Nationalsozialisten verbrannt, die nicht in deren Weltbild passten. Werke dieser Autoren wurden dazu von verschiedenen Vertretern von Parteien, Kirchen und Vereinen vorgelesen. Den Anfang machte Bürgermeister Rafl Steinbrück mit zwei Texten von Kurt Tucholsky. Musikalisch begleitete den Abend Lothar Graap am Piano. Der Schöneicher Kirchenmusiker wurde im Jahr 1933 geboren und ist vor allem für seine Kompositionen und die...

weiterlesen...
Einladung zur Zukunftswerkstatt #1: Soziales, Bildung, Kultur und Sport

Einladung zur Zukunftswerkstatt #1: Soziales, Bildung, Kultur und Sport

(PM/DIE LINKE) In einem Jahr finden im Land Brandenburg Kommunalwahlen statt. Dann wird auch die Schöneicher Gemeindevertretung neu gewählt. Deren Zusammensetzung entscheidet maßgeblich darüber, wie sich unsere Gemeinde in den kommenden fünf Jahren – und darüber hinaus – entwickeln wird. Welche Probleme werden angegangen? Welche Projekte werden realisiert? Welche Visionen werden entwickelt? Wie werden politische und finanzielle Prioritäten gesetzt? DIE LINKE hat sich entschieden, ihr Kommunalwahlprogramm in einem breiten, offenen Diskussionsprozess zu erarbeiten. Dazu führen wir in diesem...

weiterlesen...
Was ist denn eigentlich „Bürgerbeteiligung“?

Was ist denn eigentlich „Bürgerbeteiligung“?

(Artikel/FZ) Bürgerbeteiligung bedeutet ganz allgemein, dass die Bürger an politischen Prozessen teilhaben. Bürgerbeteiligung kann verschiedene Formen haben: Freie Meinungsäußerung gilt bespielsweise schon als Bürgerbeteiligung Pressefreiheit trägt ebenso dazu bei, dass Bürger in politischen Prozessen teilhaben Versammlungsfreiheit Vereinigungsfreiheit - Bürger können Vereine und Initiativen bilden Bitten und Beschwerden - Behörden, Parlamente und gewählte Vertreter können direkt kontaktiert werden Wahlen und Abstimmungen - Bürger können sich für Vertreter entscheiden oder bei Abstimmungen...

weiterlesen...
Morgen: Gemeindebibliothek erinnert an die Bücherverbrennung vor 85 Jahren

Morgen: Gemeindebibliothek erinnert an die Bücherverbrennung vor 85 Jahren

(PM/Gemeindebibliothek) Lesen gegen das Vergessen „Lesen gegen das Vergessen“ ist der Titel einer Veranstaltung, mit der die Gemeindebibliothek Schöneiche bei Berlin an die von den Nationalsozialisten organisierten Bücherverbrennungen des Jahres 1933 erinnert. Den 85. Jahrestag nutzte Gemeindevertreter Fritz R. Viertel für eine parteiübergreifende Initiative. So werden am 16. Mai 2018 verschiedenste Vertreter von Parteien sowie der evangelischen Kirchengemeinde in dem vor fünf Jahren errichteten Neubau an der Dorfaue Texte von Autoren lesen, die einer nationalsozialistischen Propaganda zum...

weiterlesen...
Stadtrat in Erkner bald im Livestream?

Stadtrat in Erkner bald im Livestream?

(Artikel/RSO) Im Stadtrat von Erkner wurde jüngst darüber diskutiert, ob die Sitzungen des Stadrates künftig per Livestream ins Internet übertragen werden sollen. Die Sitzungen der Kommunalen Parlamente einiger andere Städte zeigen bereits, dass soetwas möglich ist. Die Fraktion der SPD im Stadtrat sprach sich gegen den Antrag aus, welcher von der Fraktion der Linkspartei eingereicht wurde. Mehr dazu bei MOZ.de: https://www.moz.de/landkreise/oder-spree/erkner/artikel5/dg/0/1/1656274/  

weiterlesen...
Zwei rechts – zwei links und die Seele baumeln lassen

Zwei rechts – zwei links und die Seele baumeln lassen

(Satire/Kater) Zwei rechts - zwei links und die Seele baumeln lassen. Ich habe die Seele einfach baumeln lassen. Gemeindevertreter-Sitzung war nicht. Alle Ausschüsse drohten mit 200 Seiten Ortsentwicklungskonzept und 120 Seiten Gefahrenabwehrbedarfsplan. Gut, Gefahren abzuwehren ist schon wichtig, aber wie der Name sagt, nur bei Bedarf. Und den hatte ich erst mal nicht. So habe ich mich lieber zur Eröffnung der ersten Ausstellung unseres Fotoclubs ins Rathaus begeben. Der Bürgermeister eröffnete. Zahlreiche Neugierige und wahrlich jeden Alters hörten und kuckten zu. Also die...

weiterlesen...
Keine Bürgerbeteiligung in Schöneiche?

Keine Bürgerbeteiligung in Schöneiche?

(Artikel/RSO) Bürgerbeteiligung war ein wichtiges Thema in der letzten Sitzung der Gemeindevertretung. Wir haben das zum Anlass genommen und versucht einige der Möglichkeiten zur Bürgerbeteiligung im Ort aufzulisten. 7. Mai 2018 Arbeitsgruppe Bürgerhaushalt Öffentliche Sprechstunde  der Arbeitsgruppe Bürgerhaushalt, ab 19 Uhr in der KultOurkate (Dorfaue 5)   15.05.2018 Bürgerbeteiligungsverfahren Marktplatz Schöneiche am 15. Mai 2018 Die Gemeinde Schöneiche bei Berlin möchte im kommenden Jahr mit dem Bau eines Marktplatzes die letzte Lücke im Ortszentrum schließen. Die über viele Jahre als...

weiterlesen...
„CDU/FDP, SPD und NF/Grüne/FFW sind gegen eine Zusammenarbeit im „Mittelbereich Erkner“!“

„CDU/FDP, SPD und NF/Grüne/FFW sind gegen eine Zusammenarbeit im „Mittelbereich Erkner“!“

(PM/Unabhängige Bürger Schöneiche) CDU/FDP, SPD und NF/Grüne/FFW sind gegen eine Zusammenarbeit im „Mittelbereich Erkner“! Ablehnung der Beschlussvorlage für mehr Austausch im „Mittelbereich Erkner“ Nachdem es seit vielen Jahren so gut wie keine Abstimmung oder gar Zusammenarbeit im „Mittelbereich Erkner“ gegen hat, hatte die Linke einen sehr lobenswerten Antrag in die Gemeindevertretung eingebracht doch wenigsten einmal einen kommunalpolitischen Austausch zu beginnen. „Auch nach dem diesebezüglichen Vorstoß aus dem Hauptausschuss Schöneiche im Jahr 2009, den der damailge Bürgermeister...

weiterlesen...
Lesen gegen das Vergessen

Lesen gegen das Vergessen

(Artikel/RSO) Am 16. Mai 2018 findet ab 18:00 die Veranstaltung "Lesen gegen das Vergessen" statt. Die Veranstaltung findet im Gedenken an die Bücherverbrennungen im Mai 1933 statt. Der Schöneicher Kirchenmusiker Lothar Graap wird die Veranstaltung musikalisch begleiten. Der Künstler Achim Kühn hat für die Veranstaltung Skulpturen der Reihe "Bücher aus dem Feuer" zur Verfügung gestellt. Im Vorfeld waren Parteien und Vereine des Ortes dazu aufgefordert worden, einen Beitrag zur Veranstaltung zu leisten. Unter anderem beteiligt sich die Evangelische Kirchengemeinde, das Wohnprojekt, das...

weiterlesen...
Die AG Bürgerhaushalt ruft zur Teilnahme am 9. Bürgerhaushalt für Schöneiche bei Berlin

Die AG Bürgerhaushalt ruft zur Teilnahme am 9. Bürgerhaushalt für Schöneiche bei Berlin

Die Schöneicher Bürger sind aufgerufen, sich auch in diesem Jahr mit Ihren Vorschlägen zur Verbesserung der Lebensqualität in unserer Gemeinde zu beteiligen. Der Bürgerhaushalt in Schöneiche hat sich in den vergangenen Jahren zum erfolgreichen Bürgerbeteiligungsverfahren entwickelt. Für die gewachsene demokratische Mitgestaltungskultur spricht gewachsene Anzahl von Vorschlägen sowie die hohe jährliche Beteiligung an den Abstimmungen per Internet und Briefwahl von mehr als 900 SchöneicherInnen. Über den Gemeindehaushalt 2017 sind 11.000 € für mehr Spielgeräte im Goethepark und 9.000 € für...

weiterlesen...
Endlich richtige Einwohnerbeteiligung!?

Endlich richtige Einwohnerbeteiligung!?

(PM/Unabhängige Bürger Schöneiche) Endlich richtige Einwohnerbeteiligung!? Nein! Denn von Bürgerbeteiligung reden die Parteien nur in Wahlkämpfen gerne. Wenn es ernst wird verhindern sie seit vielen Jahren Alles und Jedes! Auch bei den letzten Kommunalwahlen tönte es da von allen Seiten, dass man für mehr Bürgerbeteiligung sei – auch nachzulesen in den Wahlprogrammen und Flyern der Parteien in Schöneiche. Wenn jedoch die Unabhängigen Bürger Schöneiche oder die Linke konkrete Vorstöße zur Umsetzung dieses urdemokratischen Unterfangens unternommen haben, hieß es in den letzten rund 10 Jahren...

weiterlesen...
Protest gegen Entwicklungsbremse

Protest gegen Entwicklungsbremse

Anke Beißer, Joachim Eggers, Martin Stralau (MOZ) Noch bis zum 7. Mai können die Gemeinden der Region zum 2. Entwurf des Landesentwicklungsplans Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg (LEP HR) Stellung nehmen. Heftige Kritik kommt aus Woltersdorf und Schöneiche, die sich in ihren Entwicklungsmöglichkeiten stark eingeschränkt sehen. Laut Entwurf des LEP, der im Sommer verabschiedet werden soll (siehe Tagesfrage), gehören Schöneiche und Woltersdorf nicht zum Gestaltungsraum Siedlung. Gemeinden, die sich in diesem Gestaltungsraum befinden – dazu zählt im Landkreis Oder-Spree laut Entwurf bisher...

weiterlesen...
Musikfest 2018 im Überblick

Musikfest 2018 im Überblick

HIER GEHTS ZUM PROGRAMM: https://www.musikfest-schoeneiche.de/programm/ Die 16 Bühnen des 14. Musikfestes 2018 Die Veranstaltungsorte für Konzerte beim Musikfest variieren von Jahr zu Jahr etwas. Allerdings gibt es "feste Größen" - bekannte, beliebte Bühnen, die in jedem Jahr Musik bieten. Hier finden Sie Informationen zu den Bühnen in diesem Jahr:    Bühne 1: Kita "Löwenzahn", Lindenstraße 5 WAS: "Eine musikalische Reise durch das Märchenland" und Eröffnung des 14. Musikfestes "Schöneiche singt und musiziert" mit Saxophonimpressionen, Musik zum Zuhören und Mitmachen mit den Kita-Kindern,...

weiterlesen...
„CDU/FDP, SPD und NF/Grüne/FFW wollen uns Bürger weiter maximal bluten lassen!“

„CDU/FDP, SPD und NF/Grüne/FFW wollen uns Bürger weiter maximal bluten lassen!“

(Anm. d. Red.) Schöneiche Online distanziert sich ausdrücklich von der Wortwahl des Artikels. Aufgrund der Aufgabe von Schöneiche Online,  „von und für Schöneiche“ veröffentlichen wir den Artikel unkommentiert und unverändert. Jegliche Haftung wegen eventuell falscher Tatsachen trifft ausschließlich den Autor. (PM/Unabhängige Bürger Schöneiche) CDU/FDP, SPD und NF/Grüne/FFW wollen uns Bürger weiter maximal bluten lassen! Sie verhinden jeden Ansatz zur Entlastung vom uns Bürgern bei den Straßenausbaubeiträgen, die es in vielen Bundesländern schon gar nicht mehr gibt. Immer wieder kommt es vor...

weiterlesen...
Seite 1 von 101
12345...102030...[Letzte Seite]