Redakteure gesucht!

Spenden

Lokale Werbung

Wie Sie uns finanziell unterstützen können ...

Vom lokalen Bäcker bis hin zum
Lieblingscafé an der Ecke ...

Wir suchen fleißige Schreiber aus allen Bereichen rund um und aus Schöneiche.
Vereine, Stiftungen, Kita's & Schulen - alle sind willkommen.

Weiter zur Spenden-Seite

Weiter zum Formular

Schreibt uns!
  • Im Gespräch mit Annalena Baerbock, grüne Spitzenkandidatin

    20. August 2017 @ 18:00 - 20:00 Kulturgießerei, An der Reihe 5, 15566 Schöneiche bei Berlin, Deutschland

    die grüne Spitzenkandidatin in Brandenburg, Bundestagsabgeordnete und ehemalige Landesvorsitzende Annalena kommt wieder mal zu uns nach Schöneiche.

    Ihr könnt…

  • Grüner Sommerstammtisch mit Clemens Rostock

    30. August 2017 @ 19:00 - 22:00 An der Reihe 5, Schöneiche bei Berlin, 15566, Deutschland

    Die Grünen machen wieder einen Sommerstammtisch – bei schönem Wetter im Garten der KuGi - eine Sonderausgabe zur Bundestagswahl. Als Gast begrüßen…

Nächste Veranstaltungen:

Veranstaltungen


  • Im Gespräch mit Annalena Baerbock, grüne Spitzenkandidatin

    20. August 2017 @ 18:00 - 20:00 Kulturgießerei, An der Reihe 5, 15566 Schöneiche bei Berlin, Deutschland

    die grüne Spitzenkandidatin in Brandenburg, Bundestagsabgeordnete und ehemalige Landesvorsitzende Annalena kommt wieder mal zu uns nach Schöneiche.

    Ihr könnt…

  • Grüner Sommerstammtisch mit Clemens Rostock

    30. August 2017 @ 19:00 - 22:00 An der Reihe 5, Schöneiche bei Berlin, 15566, Deutschland

    Die Grünen machen wieder einen Sommerstammtisch – bei schönem Wetter im Garten der KuGi - eine Sonderausgabe zur Bundestagswahl. Als Gast begrüßen…

Neuigkeiten

3 Beschlussvorlagen wurden nicht behandelt

Bei der Sitzung der Gemeindevertretung am gestrigen 28. August standen vier in den Fachausschüssen zuvor teilweise konträr diskutierte Themen plötzlich nicht mehr auf der Tagesordnung: Kieferndamm 2. Bauabschnitt, Haus des Sports, Umgang mit alten Grabstellen auf dem Friedhof und Ausweisung von „Ruhigen Gebieten“. Zu drei der Themen lag sogar eine konkrete Beschlussvorlage vor und es wären jeweils wichtige Grundsatzentscheidungen zu treffen gewesen. Aber über das, was nicht mehr auf der Tagesordnung steht, kann auch nicht diskutiert werden oder gar eine Meinungsbildung im Hinblick auf eine...

weiterlesen...

Zwei Fliegen mit einer Klappe

Eine Anregung aus der ersten Bürgerwerkstatt der Unabhängigen Bürger Schöneiche Eines der wichtigsten Themen bei der ersten Schöneicher Bürgerwerkstatt war die Verbesserung der Einkaufsmöglichkeiten und der Nahversorgung in Schöneiche. Ein Vorschlag war eine entsprechende Nachnutzung für das alte Rathaus oder die ehemalige Bürgelschule, in der momentan noch das Bauamt sitzt. Beide Gebäude befinden sich in Gemeindebesitz und werden mit der Fertigstellung des neuen Rathauses im nächsten Jahr frei. Diese sind zwar laut Konzeption zur Finanzierung des Rathausneubaus des Bürgermeisters...

weiterlesen...

Erste Bürgerwerkstatt unglaublich produktiv

Bürger wollen gemeinsam etwas bewegen und verbessern Beeindruckend produktiv war der Kreis der Schöneicher Bürger, die sich am 21. August zur ersten Bürgerwerkstatt der Gemeinde im Hotel Alte Mühle getroffen haben. Im Namen der Unabhängigen Bürger Schöneiche führten der parteiunabhängige Gemeindevertreter und Kreistagsabgeordnete Dr. Philip Zeschmann und Steffi Bieber-Geske, Kita-Ausschuss-Vorsitzende der Kita Pfiffikus und Elternsprecherin an der Bürgelschule durch den Abend. Nach einer gemeinsamen Auswahl der den Bürgern wichtigsten Themenbereiche diskutierten die Teilnehmer in zwei...

weiterlesen...

Bürgerwerkstatt

Am Mittwoch den 21. August ab 19 Uhr im Hotel „Alte Mühle“ (1. Stock, Raum „Woltersdorf“) Bitte nutzt diese Chance unsere Gemeinde mit zu gestalten und Probleme konstruktiv einer Lösung näher zu bringen! Bringt auch gerne Interessenten für eine weitere Mitarbeit, Freunde, Nachbarn und/oder Bekannte zu diesem Termin mit. Wahre Bürgerbeteiligung mit erleben und gestalten - Unabhängige Bürger! Von uns Bürgern, mit uns Bürgern für uns...

weiterlesen...

Planung des Kieferndammes in Schöneiche – Mangelhaft !

Erneut liest man in der MOZ vom 17./18.August 2013 von Planungsdesaster in Schöneiche. Dort war zu vernehmen, dass sich der Schöneicher Bürgermeister mit Berliner Behördenvertretern über die Abtretung von einem 100 Meter langen Geländestreifen nicht einigen konnte, um die vorgesehene Straßenbreite zu realisieren. Es ergibt sich die Frage, sind nicht bereits  in der Planungsphase derartige Probleme diskutiert bzw. zu klären, um Planungsfreiheit zu schaffen?!  Zumal die Berliner zum Ausdruck brachten, dass es für die Inanspruchnahme fremden Geländes ein Beteiligungsverfahren  inklusive...

weiterlesen...

Keine Ruhigen Gebiete in Schöneiche?

Unwissenheit der Verwaltung schadet den Bürgern Durch das Ausweisen von sogenannten „Ruhigen Gebieten“ können Gemeinden die Bürger langfristig vor der Zunahme von Lärmbelastungen schützen. Dafür ist lediglich ein Beschluss der Gemeindevertretung und eine Bekanntmachung der Ruhigen Gebiete im Amtsblatt erforderlich. Es entstehen der Gemeinde weder Kosten noch viel Arbeit. Dennoch wird in Schöneiche seit mehr als eineinhalb Jahren über das Thema diskutiert, ohne dass Taten folgen. Nun liegt der von der Verwaltung vor einer möglichen Ausweisung von Ruhigen Gebieten für unbedingt erforderlich...

weiterlesen...

Große Sommer-Montagsdemo am 19.08.13

Am 19.08.2013 findet wieder eine Große Sommer-Montagsdemo (mit Bühne & Co.) auf dem Marktplatz in Friedrichshagen statt. Dazu möchte ich Euch ganz herzlich einladen. Neben den Klassikern, wie den Neuigkeiten der Woche mit Ralf Müller, wird es u.a. eine Zusammenfassung und einen Ausblick zum Stand der juristischen Schritte (Flugroutenklage und EU-Beschwerden) sowie die offizielle Namenstaufe für den Seeadler aus Köpenick, für den die FBI die Patenschaft übernommen hat, geben. Natürlich auch dabei: Kleinkunst/Musik, Infos zum Stand der aktuellen Volksinitiative (Auswertung Aktionstag) und...

weiterlesen...

Geld sparen oder sichere Schulwege oder doch Schilda oder was!?

Was für „Planungsalternativen“ für den 2. Bauabschnitt des Kieferndamms ernsthaft diskutiert werden   Wir alle können es derzeit sehen oder wissen es schon. Der Kieferndamm wird endlich neu gemacht und als innerörtliche Hauptverbindungsstraße erhält er     auch auf beiden Seiten einen eigenen Fuß- und Radweg, damit wir endlich auch mit dem Rad von Fichtenau und Schöneiche nach Hohenberge, Grätzwalde-   Ost oder nach Woltersdorf gelangen können.  Und ganz besonders unsere Grundschulkinder der Bürgelschule sollen endlich einen Schulweg bekommen – denn bisher haben sie keinen!   Das betrifft...

weiterlesen...

Neuigkeiten

Anmerkungen zur Gemeindevertreterversammlung

Auf der Gemeindevertreterversammlung der Gemeinde Schöneiche bei Berlin vom 08.12.2010 wurde die für das Jahr 2011 vorgelegte Beschlussfassung zur Haushaltsführung diskutiert und beschlossen. Hier wurde unter anderem beschlossen, dass die Grundsteuer B, die Hundesteuer und die Gewerbesteuer erhöht werden. Gleichzeitig wurde beschlossen, dass die Pflichtaufgaben wie Verkehrssicherungspflicht der Gemeinde an den öffentlichen Straßen gestrichen wurden. Dies ist ein klarer Verstoß entsprechend der Pflicht der Gemeindeverwaltung für die Unterhaltung der öffentlichen Straßen und Wege...

weiterlesen...

Welcher Fluglärm kommt auf Schöneiche und Woltersdorf zu?

Diese Frage wollen die Ortsverbände Bündnis 90/Grüne Schöneiche und Woltersdorf am 13.12.2010 im Woltersdorfer Hotel Kranichsberg klären. Als Gesprächspartner sind eingeladen Carl Ahlgrimm, Vorsitzender der Schutzgemeinschaft der Umlandgemeinden und Bürgermeister von Großbeeren, Bürgermeister Rainer Vogel, Bürgermeister Heinrich Jüttner, Ulrich Kohlmann als Grünheider Gemeindevertreter sowie Jeroen Kuipert Gemeindevertreter von Woltersdorf.

weiterlesen...

BBI und Schöneiche

Das  Bürgerbündnis Schöneiche hat in einem Schreiben an Bürgermeister Heinrich Jüttner gefordert, zu analysieren, „welche Belastungen für die Gesundheit der Menschen und für die Natur von der Inbetriebnahme des BBI ausgehen“.  Auf Grund der Diskussionen um den Bau des Flughafens Willi Brandt – BBI –möchte das BBS wissen, was unser Bürgermeister vor 10 Jahren an Aktivitäten für die Gemeinde Schöneiche in den Prozess der Planung eingebracht hat und in welcher Art und Weise die Interessen der Schöneicher Bürger angezeigt und vertreten wurden. Bislang ist  nur bekannt, dass etwas getan worden...

weiterlesen...

Woher kommt das Geld?

Vor einen guten Jahr aufgestellt und er dürfte gemessen an seiner Größe der teuerste Wartebereich weit und breit sein und doch wurde was vergessen. Also muss nachgerüstet werden, damit zukünftig Graffiti und Kratzer keine Chance mehr haben an der Bushaltestelle Dorfaue. Wer hat eigentlich dieses unadäquat teure Wahrzeichen Schöneiches geplant? Wer hat die Gelder zur Verfügung gestellt und woher kommen jetzt die Gelder zur Nachrüstung, wo doch, laut Bürgermeister der Gemeinde, die Gemeinde kein Geld hat? Fragen die der Beantwortung bedürfen. 03.12.2010 Monika...

weiterlesen...

Schöneiche versinkt im Schneechaos

Der Text war schon geschrieben und dann das.... Als ich heute morgen die Verkehrsnachrichten hörte, hörte ich nichts von Schöneiche. Doch ich wusste es, Schöneiche versinkt im Schneechaos. Ich war mir da so sicher und dann dass. Kaum hatte ich um 7.00 Uhr meine Nebenstraße verlassen, fand ich eine geräumte Straße vor und dass war auf alle Hauptstraße und auch in einigen Nebenstraßen von Schöneiche so. Schneechaos in Schöneiche bei Berlin nein, ich fand ihn nicht.  Also schmiss ich den vorgefertigten Text in den Mülleimer und sage  allen Danke, die dafür Sorgten, dass es beim ersten Schnee...

weiterlesen...

Ausschuss hält Gymnasium für unfinanzierbar

Der Bildungsausschuss von Schöneiche hat am Mittwochabend den 24.11.2010, bei nur drei anwesende Mitglieder, den neuen Schulentwicklungsplan für die Schöneiche abgelehnt. Von den anwesendem Mitgliedern enthielten sich Maud Wiegand-Kaufmann (Linke) und Bernd Spieler (Feuerwehr) der Stimme. Somit entschied die Vorsitzende des Bildungsausschuss Karin Müller (SPD) allein. Ein Schulneubau samt neuer Sporthalle würde laut Beschlussvoralge etwa 5,5 Millionen Euro kosten. Zuvor war stets von fünf Millionen Euro die Rede. Ein finanzieller Rahmen, der der Gemeinde Schöneiche bei Berlin nicht zur...

weiterlesen...

25.11.10 Ausschuss für Umwelt und Verkehr Schöneiche

Am 25.11. 2010 tagte der Ausschuss für Umwelt und Verkehr im Gemeindehaus "Helga Hahnemann" Der Vorsitzende begrüßte die Mitglieder und den Bügermeister. Für die zwei Gäste (davon war ich einer) reichte die Begrüßumg nicht mehr. Die Tagesordnung umfasste 24 Punkte im öffentlichen Teil. Mich interessierten nur wenige, die auch für die Schöneicher Bürger sicher besonders von Bedeutung sind. Aber der Reihe nach: 1. Bürgerhaushalt (Vorschläge und Prioritätenliste für den Haushalt 2011) Um es kurz zu machen: es: es ist nichts Wesentliches heraus gekommen. Der Bürgermeister meinte, dass in der...

weiterlesen...

Schreiben BBS an Bürgermeister zum BBI

BBS Bürgerbündnis Schöneiche Gemeinde Schöneiche Brandenburgische Straße 40 15566 Schöneiche Sehr geehrter Herr Jüttner, mit Schreiben vom 3. November 2010 wandten wir uns mit dem Anliegen an Sie, Ihrerseits für umgehende Aufklärung zu der Betroffenheit der Gemeinde Schöneiche durch den BBI Schönefeld zu sorgen. Leider ist bisher keine Mitteilung, weder öffentlich noch direkt an uns, darüber erfolgt, welche Maßnahmen zu dieser Aufklärung durch Sie bereits getroffen wurden. In einer uns zur Kenntnis gelangten Pressemitteilung teilen Sie lediglich mit, dass Sie durch die DFS die Mitteilung...

weiterlesen...

Herzlich Willkommen

Liebe Besucher dieser Website, wir die Mitstreiter des Bürgerbündnisses Schöneiche freuen uns, von nun an auch auf diesem Weg für Sie erreichbar zu sein. Als wir im Mai entschieden hatten, dass wir uns künftig, über das damals aktuelle Thema „Baumschutzsatzung“ hinaus, weiterhin stärker an den Vorgängen unserer Gemeinde beteiligen wollten, stand die Frage, wie erreichen wir andere Einwohner in Schöneiche, die ebenfalls etwas bewegen wollen und nach Gedankenaustausch suchen. Peter Pohle bot uns daraufhin diesen Weg der Internetpräsenz an. Hierfür möchten wir uns herzlich bei ihm bedanken....

weiterlesen...

Schöneicher Haushaltsentwurf

Nach dem vorliegenden Haushaltsentwurf droht der Gemeinde  Schöneiche ein jährliches Defizit von rund 300 000 Euro. Das obwohl eine Reihe von geplanter Maßnahmen bereits gestrichen wurde. So fehlt auf der Investitionliste das neue Rathaus an der Ecke Schöneicher Straße/Dorfaue. Die Baugenehmigung für den Rohbau liegt vor und hat in der Planung bereits eine sechsstellige Summe den Bürgern von Schöneiche gekostet. Hier muss sich die Gemeinde, der Bürgermeister und die Gemeindevertreter die Frage gefallen lassen, wieso werden über 100.000 Euro für die Planung eines Rathauses ausgeben, wenn der...

weiterlesen...
Seite 173 von 173
[Erste Seite]...102030...169170171172173

Zahlen über Schöneiche

Einwohner

km² groß

Gegründet

Grundschüler

Themenseiten