Landtag stellt zusätzliches Geld für Straßenbahnen bereit

Landtag stellt zusätzliches Geld für Straßenbahnen bereit

(PM/DIE LINKE) Am 13. Dezember hat der Landtag Brandenburg mit der Regierungsmehrheit von SPD und LINKEN eine Änderung des ÖPNV-Gesetzes verabschiedet. Kern des Beschlusses ist eine bessere Finanzierung des Nahverkehrs in Trägerschaft von Landkreisen, Städten und Gemeinden. Landtag stellt mehr Geld bereit Demnach will das Land in den Jahren bis 2022 insgesamt 48 Millionen Euro zusätzlich für den öffentlichen Nahverkehr zur Verfügung stellen. Für die Landtagsabgeordnete Kerstin Kircheis (SPD) ist das ein erster Schritt in eine kontinuierliche Verbesserung der Mobilitätsangebote. Darin...
Gemeindevertretung will öffentlichen Nahverkehr verbessern

Gemeindevertretung will öffentlichen Nahverkehr verbessern

(PM/DIE LINKE) Mobilität ist eine der größten Herausforderung unserer Zeit: Einerseits sichert sie den Zugang aller Bevölkerungsgruppen zur Grundversorgung und zu sozialen wie kulturellen Angeboten. Andererseits ist sie ein zentrales Handlungsfeld der Klimapolitik. Dabei spielt der öffentliche Personennahverkehr (ÖPNV) eine Schlüsselrolle. Das hat auch die Schöneicher Gemeindevertretung erkannt. Verkehr als soziale und ökologische Herausforderung Wenngleich in Schöneiche kein Mangel an Autos herrscht, sind viele Einwohnerinnen auf den ÖPNV angewiesen, um innerhalb des Ortes und über die...
Gesundheit, Sicherheit und Umweltschutz oder freie Fahrt für freie Bürger?

Gesundheit, Sicherheit und Umweltschutz oder freie Fahrt für freie Bürger?

(PM/DIE LINKE) Die Gemeindevertretung hat in ihrer Sitzung am 8. November 2017 über einen gemeinsamen Antrag der Fraktionen DIE LINKE und NF/GRÜNE/FFW diskutiert. Darin wurde vorgeschlagen, auf allen Gemeindestraßen Tempo 30 einzuführen. Auf den meisten Anliegerstraßen in Schöneiche gilt bereits heute die zulässige Höchstgeschwindigkeit von 30 km/h. Das ist im „Tempo-30-Zonen-Konzept“ der Gemeinde festgeschrieben. Auf den örtlichen Landesstraßen (Neuenhagener Chaussee, An der Reihe, Schöneicher Straße, Kalkberger Straße, Rahnsdorfer Straße, Friedrichshagener Straße) sowie...
Der grüne Direktkandidat Clemens Rostock stellt sich vor

Der grüne Direktkandidat Clemens Rostock stellt sich vor

Persönliches Ich bin in Eisenhüttenstadt aufgewachsen, habe am damaligen Deutsch-Polnischen Gymnasium in Neuzelle mein Abitur abgelegt und anschließend ein Jahr freiwillig in einer Einrichtung für Menschen mit Behinderung in England gearbeitet. Anschließend habe ich in Potsdam und Münster Volkswirtschaftslehre und Regionalwissenschaften studiert, wobei meine Schwerpunkte auf Energie-, Verkehrs- und Umweltökonomie sowie Stadtentwicklung lagen. Meine Abschlussarbeit „Energetische Stadterneuerung in Stadtumbau Ost-Städten“ habe ich 2011 am IRS in Erkner geschrieben. Nach dem Studium...
Grüne Spitzenkandidatin kommt nach Schöneiche

Grüne Spitzenkandidatin kommt nach Schöneiche

Die grüne Bundestagsabgeordnete und ehemalige Landesvorsitzende Annalena Baerbock kommt wieder zu uns nach Schöneiche. Ihr könnt sie ausfragen – über den Bundestag und diverse Abstimmungen, über Völkerrecht (darin hat sie promoviert), über Energiepolitik (sie ist klimapolitische Sprecherin) und was Euch noch interessiert. Falls Ihr noch Anregungen sucht, hier gibt es ein einstündiges Interview beim RBB. Wer kommt von Euch? Sehen wir uns? Am Sonntag, 20.8., 18 Uhr in der...
Seite 1 von 2
12