Sehr geehrte Schöneicher, Schöneicherinnen,
liebe Nachbarn

Wenn man sich mit Schöneicher Bürgern über politische Themen in unserer Gemeinde unterhält hört man sehr oft den Satz „Die da oben machen eh was sie wollen, daran können wir  nichts ändern“
Dem muss ich entschieden wiedersprechen. Hier, heute und jetzt können Sie mit Ihrer Stimme ganz im Kleinen anfangen etwas zu bewirken.
Die Gemeindevertreter der Fraktionen CDU/BBS/FDP und SPD haben eine Beschlussvorlage zur Errichtung eines Fußgängerüberwegs über den neu ausgebauten Kieferndamm eingebracht. Diese kommt am Mittwoch den 15.10.2014 zur Abstimmung. Ich bitte Sie diese Beschlussvorlage mit Ihrer Stimme zu Unterstützen.
Der Neubau der Straße „Kieferndamm“ ist gut und wichtig. Der Lärm für die Anlieger hat sich im sanierten Bereich deutlich verringert. Mit der neuen Straßendecke hat sich aber auch die Fahrgeschwindigkeit erhöht. Fußgängern, insbesondere Kindern und Senioren ist das Überqueren der Straße dadurch erschwert. Hierbei sollte besonders beachtet werden dass es sich um einen Schulweg handelt. Kinder aus der Siedlung Hohenberge (Demos) sind gezwungen den Kieferndamm auf dem Weg zur Schule Prager Straße zu queren. Auch der Schulbus hat eine Haltestelle auf dem Kieferndamm.

Wir sind uns der angespannten Haushaltslage unserer Gemeinde bewusst. Die Kosten für einen Fußgängerüberweg werden sich je nach Lage und Anforderungen auf ca. 5.000€ – 20.000€ belaufen. Diese halten wir für eine sehr sinnvolle Ausgabe. Es geht um die Sicherheit unserer aller Kinder. Auch Ihres!

Helfen Sie uns und unterstützen Sie dieses Projekt. Nehmen Sie an der derzeit laufenden Unterschriftenaktion teil oder senden Sie mir eine E-Mail mit Ihrer Meinung an d.krappmann@gmx.de

Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit

Mit freundlichen Grüßen
Daniel Krappmann
Bürgerbündnis Schöneiche e.V

Archiv
Artikel von "Archiv" stammen aus der Zeit, als diese Seite noch vom BürgerBündnisSchöneiche verwaltet wurde. Die Artikel spiegeln weder die Meinung der Redaktion, noch des Vereins wider.