Schöneiche soll weltweit erste Gemeinde sein!

Kaum dass unsere Gemeindevertretung die letzte Sitzung 2015 hinter sich gebracht hat, ruft schon die erste Sonderbeschlussvorlage des Jahres 2016. Wie schoeneiche-online aus bisher unbestätigter Quelle erfahren hat, bereitet diese Vorlage ein nicht eingetragener Anwalt für die Bürger von Schöneiche vor.

Nach unzähligen nicht geführten Gesprächen ist er zur Überzeugung gekommen, dass diese unabdingbar ist. Dass die Idee geklaut ist, diesmal von „Postillon“, stört ihn nicht. Er hat da seine Erfahrungen. Das Anliegen der Beschlussvorlage ist, das Schöneiche nicht riskieren soll, dass Weihnachtslieder von Fußball-Fan-Gesängen übertönt werden. Diese Gefahr besteht für 2022 wenn die Fußballweltmeisterschaft in Katar im Herbst stattfindet.

Die Behauptung vieler Medien das dies im Winter stattfindet ist falsch. Winter beginnt bekanntlich am 21. Dezember. Aber das spielt hier keine Rolle. Weihnachtslieder mit Fußball funktioniert nicht, außer beim 1 FC Union.

Deshalb sieht die Beschlussvorlage vor, das in Schöneiche das Weihnachtsfest 2022 auf Anfand Juli verlegt wird. Dass dieses geht, ist geschichtlich erwiesen. Im Jahre 831 hat Papst Gregor IV. um eine terminliche Kollision mit seinem 20. Hochzeitstag zu vermeiden, dieses bereits durchgesetzt. Jetzt ist für Schöneiche Eile geboten, damit Schöneiche weltweit die erste Gemeinde ist, die diesen Beschluss fasst.  Bleibt zu hoffen, dass die Gemeindevertretung nicht wie gewohnt bei seinen Beschlussvorlagen im Kopfschütteln verharrt.

Anmerkung: Der Autor des Artikel verweist ausdrücklich darauf, dass es sich hierbei um frei erfundene Satire handel. Zufällige Interpretationen  im Zusammenhang mit lebenden Personen und Geschehnissen beruhen einzig auf der Interpretation des Lesers.

Peter A. Pohle
Peter A. Pohle ist Gemeindevertreter und Vorsitzender des Ortsentwicklungsausschuss der Gemeindevertretung Schöneiche bei Berlin. Er ist stellv. Vorsitzender des FDP-Regionalverbandes Müggelspree und Vorsitzender von Schöneiche-Online e.V sowie Mitglied des FDP Kreisverbandes LOS.

Ein Gedanke zu „Schöneiche soll weltweit erste Gemeinde sein!

  1. Dr. Peter Stolz

    Hektik, Dramatik, Fußpilz … , Satire ist immer gut, denn sie macht locker und löst Verspannungen und wer keine Verspannungen hat, der fühlt sich frei davon und das Gefühl von Freiheit ist immer empfehlenswert.

Die Kommentare sind geschlossen.