Schadstoffmobil kommt am 18. März nach Schöneiche

Schadstoffhaltige Abfälle wie beispielsweise Reinigungsmittel, Lacke, Lösungsmittel, Energiesparlampen usw. müssen getrennt gesammelt und umweltgerecht entsorgt werden. Die KWU bietet dafür zwei Entsorgungswege an, das Schadstoffmobil und die stationäre Schadstoffannahme.

Das Schadstoffmobil kommt nach Schöneiche am Samstag den 18.03.17. Die Schadstoffe und der Elekronikschrott können von 09:00 – 12:00 Uhr  in der Berliner Straße Ecke Grätzsteig (Festplatz) abgegeben werden.

Weiter Termine sind Samstag der 07.10.17 und Donnerstag der 19.10.17

Bitte beachten Sie folgende Hinweise zur Abgabe!

Die Menge der anzunehmenden Schadstoffe ist begrenzt auf 20 kg bzw. 30 l je Anlieferung.

Die Abfälle sind persönlich am Schadstoffmobil beim Personal abzugeben. Stellen Sie keine Schadstoffe außerhalb der Standzeiten des Schadstoffmobils an den jeweiligen Stellplätzen ab.

Sammeln Sie unterschiedliche Schadstoffe getrennt. Sie beugen damit Unfällen vor.

Geben Sie schadstoffhaltige Abfälle möglichst in der Originalverpackung ab, zumindest jedoch in fest verschlossenen, gegenüber dem Inhalt beständigen und gekennzeichneten Behältern

Peter A. Pohle
Peter A. Pohle ist Gemeindevertreter und Vorsitzender des Finanzausschuss der Gemeindevertretung Schöneiche bei Berlin. Er ist Vorsitzender des FDP-Regionalverbandes Müggelspree und Vorsitzender von Schöneiche-Online e.V sowie stellv. Vorsitzender des FDP Kreisverbandes LOS.