Katalin Gennburg, Stadtforscherin und Mitglied des Berliner Abgeordnetenhauses, stellt die Idee des „Rechts auf Stadt“ (nach Henri Lefebvre) vor. Gemeinsam mit dem Wohnprojekt Schöneiche sowie den Gemeindevertreter*innen Beate Simmerl (Ortsplanungsausschuss) und Fritz Viertel (Bildungs- und Sozialausschuss) wollen wir anlässlich der Erarbeitung eines Integrierten Ortsentwicklungskonzeptes (INOEK) über sozial-ökologische Ortsentwicklungspolitik in Schöneiche diskutieren.

Wann? Montag, 15. Mai 2017, 19.30 Uhr Wo? Beim Wohnprojekt im Alten Rathaus (Brandenburgische Straße 40)

Der Eintritt ist frei.

DIE LINKE
Rund 60 Mitglieder und parteilose Unterstützer*innen sind DIE LINKE in Schöneiche bei Berlin. Bei der Kommunalwahl im Mai 2019 erhielt unsere Partei mit 17,5 Prozent die zweitmeisten Stimmen. Die Linksfraktion in der Gemeindevertretung hat vier Mitglieder und benennt 10 sachkundige Einwohner*innen.