Einladung zur Zukunftswerkstatt: Umwelt, Wirtschaft, Energie und Verwaltung

(PM/DIE LINKE) Am 26. Mai 2019 finden im Land Brandenburg Kommunalwahlen statt. Dann wird auch die Schöneicher Gemeindevertretung neu gewählt. Deren Zusammensetzung entscheidet maßgeblich darüber, wie sich unsere Gemeinde in den kommenden fünf Jahren – und darüber hinaus – entwickeln wird.

Welche Probleme werden angegangen? Welche Projekte werden realisiert? Welche Visionen werden entwickelt? Wie werden politische und finanzielle Prioritäten gesetzt? DIE LINKE hat sich entschieden, ihr Kommunalwahlprogramm in einem breiten, offenen Diskussionsprozess zu erarbeiten. Dazu führen wir in diesem Jahr vier Zukunftswerkstätten zu unterschiedlichen Themengruppen durch.

In der zweiten Werkstatt geht’s um Umwelt, Wirtschaft, Energie und Verwaltung. Sie findet am 21. Juli 2018, 10-13 Uhr im Feuerwehrhaus (Brandenburgische Straße 86, Eingang vom Hof) statt. Alle Interessierten sind wieder herzlich eingeladen, mit uns über eine soziale, ökologische und beteiligungsorientierte Ortsentwicklung zu diskutieren!

Wer es an diesem Tag nicht schafft, vorbeizukommen, kann seine Ideen und Vorschläge per E-Mail an kontakt@linke-schoeneiche.de beisteuern!

DIE LINKE
Rund 60 Mitglieder und parteilose Unterstützer*innen sind DIE LINKE in Schöneiche bei Berlin. Bei der Kommunalwahl im Mai 2019 erhielt unsere Partei mit 17,5 Prozent die zweitmeisten Stimmen. Die Linksfraktion in der Gemeindevertretung hat vier Mitglieder und benennt 10 sachkundige Einwohner*innen.