(Artikel/MB) Am gestrigen Abend zwischen 19.00 Uhr und 21.00 Uhr erreichten die Freiwillige Feuerwehr in Schöneiche bei Berlin ca. 100 Anrufe. Schöneicher waren durch den wahrnehmbaren Brandgeruch, der in und um Schöneiche in der Luft lag, beunruhigt.

Herr Majewski (Gemeindewehrführer der Freiwilligen Feuerwehr von Schöneiche bei Berlin) teilte in einem kurzen Telefonat mit, dass der Geruch vom Großbrand in Treuenbrietzen herrührt. In den gestrigen Abendstunden erreichte die Wolke Erkner, Gosen-Neu Zittau und gegen 19.00 Uhr dann auch Schöneiche bei Berlin. Gegen 03.00 Uhr war Bereitstellung auch der Schöneicher Brandschutzeinheit und 05.00 Uhr Einsatzbeginn. Noch zur Stunde hält der Brand an und die Feuerwehr Schöneiche bei Berlin unterstützt tatkräftig.

Wir wünschen allen Einheiten viel Erfolg und danken für ihren enormen Einsatz. Danke auch Herrn Majewski für den kurzen Statusbericht.

Allen Betroffenen gilt nun unsere Anteilnahme! Wer unterstützen möchten, kann sehr gern seine Hilfe unter der Telefonnummer 033748/70704 bei der Stadt Treuenbrietzen anbieten. https://www.treuenbrietzen.de/front_content.php

https://www.potsdam-mittelmark.de/de/aktuelles-termine/neues-aus-dem-landkreis/aktuelles/?tx_ttnews%5Btt_news%5D=645&cHash=1d6f7542bad1657534e44e4efd6e2b93

http://www.maz-online.de/Lokales/Potsdam-Mittelmark/Grossbrand-bei-Treuenbrietzen-noch-nicht-unter-Kontrolle

Nachtrag/RSO:

Post des BMs auf Facebook:

Melanie Bunda
Melanie Bunda schreibt für die Redaktion von Schöneiche Online. Seit 2009 übt sie ihre selbständige Tätigkeit als Sozia einer Dresdener Rechtsanwaltskanzlei und als Dozentin aus und engagiert sich sozial u.a. im Schöneicher Bündnis für Demokratie und Toleranz.