(Artikel/RSO) Die Gleisbauarbeiten der Kirschenstraße sind abgeschlossen. Das Gleisbett in der Kirschenstraße zwischen der Ecke Otto-Schröder-Straße und Waldstraße wurde vollständig erneuert. Die Firma Strabag-Zübelin war mit der Umsetzung beauftragt worden. Seit Mitte Oktober arbeiteten die Gleis- und Tiefbauer an der Erneuerung des Gleisbetts und Teilen der Fahrbahn.

In langen Schichten, an Wochenendtagen und sogar am Totensonntag arbeiteten die Bauarbeiter um noch vor Weihnachten fertig zu werden und es ist ihnen geglückt. Die Straßenbahn fährt wieder auf beiden Gleisen und hält an der erneurten Haltestelle Am Goethepark.

 

Bemerkenswert war ein kleiner Unfall, der sich während der Bauarbeiten Anfang November ereignete. Ein Bus der Linie 420 fuhr trotz Absperrungen in die Baustelle und wurde dadurch beschädigt. Zu Schaden kam wohl niemand.

RSO on FacebookRSO on GoogleRSO on TwitterRSO on Youtube
RSO
Redaktion Schöneiche Online