(PM/Schreibwerkstatt) Die Schreibwerkstatt Schöneiche ruft auch in diesem Jahr Jugendliche vom 14. bis zur Vollendung des 21. Lebensjahres zu einem Schreibwettbewerb auf. Es können eigenständig verfasste Texte in Lyrik oder Prosa eingesandt werden, die noch nicht veröffentlicht worden sind. Eine Themenstellung wird nicht vorgegeben. Die Beiträge dürfen bei Prosa 8000 Zeichen (mit Leerzeichen), bei Lyrik 6000 Zeichen (mit Leerzeichen) nicht übersteigen.

Einsendeschluss ist der 30.April 2019. Die Beiträge sind mit Name, Adresse, Geburtsjahr und Telefonnummer per E-Mail an klaus.hennig@yahoo.de zu senden.

Von der Schreibwerkstatt Schöneiche werden ausgelobt:

1. Preis: 150 €
2. Preis: 100 €
3. Preis: 50 €.

Bei ausreichender Anzahl von Einsendungen erfolgt die Preisvergabe in Verbindung mit einer öffentlichen Lesung der Beiträge in der Gemeindebibliothek Schöneiche.

Die Jury setzt sich aus Mitgliedern der Schreibwerkstatt Schöneiche zusammen. Die Entscheidung der Jury ist endgültig. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Wir möchten Euch anregen, Eure Ideen und Gedanken in Lyrik und Prosa auszudrücken. Wenn Ihr Spaß daran habt, die Schreibwerkstatt trifft sich jeweils am 2. Freitag des Monats um 19,00 Uhr im Heimathaus Schöneiche, Dorfaue 8. Wir lesen uns neu verfasste Texte vor und diskutieren darüber. Wer Lust hat, kann gern daran teilnehmen, auch wenn er nur zuhören oder mitdiskutieren möchte.

Wir sind gespannt auf Eure Beiträge zu unserem Schreibwettbewerb und wünschen Euch viel Erfolg und Freude am Schreiben.

Nulla dies sine linea
(Kein Tag ohne Zeile) Plinius der Ältere

Der erste Preis wird von der Gemeindevertretung Schöneiche gesponsert.

RSO on FacebookRSO on GoogleRSO on TwitterRSO on Youtube
RSO
Redaktion Schöneiche Online