Im Jägerpark beginnen am 1. August auf Anregung und Wunsch vieler Schöneicher die Arbeiten für einen neuen Kinderspielplatz. Schon seit 2005 gibt es den Plan, auf der öffentlichen Grünfläche an der Jägerstraße einen Spielplatz für kleinere Kinder zu bauen. Seitdem sind immer mehr junge Familien in diese Gegend gezogen, und nicht zuletzt braucht die neue Kita in der Jägerstraße auch ein lohnendes Ziel für die täglichen Spaziergänge. Mit großer Mehrheit haben die Gemeindevertreter dem Vorhaben zugestimmt.

Geplant sind im 1. Bauabschnitt 150 m² Wege, um die bislang noch recht leere Fläche zu erschließen. Sie erhält außerdem eine niedrige Einzäunung mit Weidenhecke, vor allem zum Schutz des neuen Sandkastens vor tierischen Verunreinigungen. Eine Balancierstrecke, eine Nestschaukel, zwei Wipptiere, Sitzgelegenheiten und ein Weidendom komplettieren den Spielplatz, der in den kommenden Jahren noch erweitert werden kann. Für die Arbeiten erhielt ein Schöneicher Garten- und Landschaftsbaubetrieb den Zuschlag. Die Fertigstellung ist zum 30. September geplant. Die Kosten betragen ca. 80.000 €.

RSO on FacebookRSO on GoogleRSO on TwitterRSO on VimeoRSO on Youtube
RSO
Redaktion Schöneiche Online