(RSO | Peter A. Pohle) Die massiven Einschränkungen des öffentlichen Lebens benötigt eine gegenseitige Unterstützung. Thomas Wötzel und Max Mayhofer sind Unternehmer aus unserer Region und Optimisten. Sie haben die Internetplattform https://proud2help.de entwickelt und  wollen es schaffen, bis zum 30. April die ersten 400 Helfer auf Ihrer Plattform zu begrüßen. Helfer die vielen Menschen jetzt brauchen. Wenn Sie oder Ihre Bekannten Hilfe anbieten oder suchen, dann kann dies auf der neuen Internetplattform https://proud2help.de/ veröffentlicht werden.

proud2help bringt  Hilfesuchende und freiwillige Helfer aus der Nachbarschaft schnell und einfach zusammen. proud2help ist kostenlos und setzt auf die solidarischen Kräfte einer starken Gemeinschaft. Mit proud2help bringt die Plattform Hilfesuchende und freiwillige Helfer aus unserer Region zusammen.

Probieren Sie es aus: keine Verpflichtung, keine Bezahlung einfach mal helfen!

Sie sind über 65 Jahre alt oder haben ein geschwächtes Immunsystem?

Dann sind Nachbarschaftshelfer aus der Umgebung für Sie zur Stelle und unterstützen gern, damit Sie gesund bleiben. Ob Einkaufen oder zur Post gehen, die freiwilligen Helfer gehören nicht zur Corona-Risikogruppe und können Ihnen unter die Arme greifen, falls Sie das möchten.

Sie möchten Hilfe?

Dann melden Sie sich über www.proud2help.de an und nehmen Kontakt mit den Helfern auf. Auf einer Karte sehen Sie die Helfer in Ihrer Nähe und über einen sicheren Chat können Sie das Hilfsangebot direkt abstimmen.

Corona_Nachbarschaftshilfe

 

RSO on FacebookRSO on GoogleRSO on TwitterRSO on VimeoRSO on Youtube
RSO
Redaktion Schöneiche Online