Politische Radtour: Alles Tesla, oder was?

(PM/DIE LINKE) Die geplante Tesla-Automobilfabrik in Grünheide wird unsere Region in den kommenden Jahren prägen und insbesondere auf die Bereiche Verkehr, Wohnen, Umwelt erhebliche Auswirkungen haben. Wir nehmen das diesjährige Schöneicher „Stadtradeln“ zum Anlass, um Orte in Erkner, Woltersdorf und Schöneiche zu besuchen, an denen die mit Tesla verbundenen Veränderungen besonders sichtbar werden. Wir laden Sie herzlich ein, dort mit Bundes-, Landtags- und Kommunalabgeordneten darüber ins Gespräch zu kommen!

Political Mass / Politische Radtour: Alles Tesla, oder was?

Sonntag, 23.08.2020, 14-16 Uhr

Start: Carl-Bechstein-Gymnasium in Erkner

Ende (mit Ausklang am Grill): Kulturgießerei Schöneiche

DIE LINKE
Rund 60 Mitglieder und parteilose Unterstützer*innen sind DIE LINKE in Schöneiche bei Berlin. Bei der Kommunalwahl im Mai 2019 erhielt unsere Partei mit 17,5 Prozent die zweitmeisten Stimmen. Die Linksfraktion in der Gemeindevertretung hat vier Mitglieder und benennt 10 sachkundige Einwohner*innen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.