Überraschend großes Interesse an Brandenburger Lastenradförderung


Beantragung noch immer möglich – gilt nicht für Privatpersonen – auch der Bund fördert

(PM Klimabeirat) Im Januar 2021 hatte die Brandenburger Landesregierung für die Förderung von Lastenfahrrädern 600.000 Euro bereitgestellt. Bereits im März waren so viele Anträge eingegangen, dass die Summe als überzeichnet galt. Trotzdem können weiterhin Anträge gestellt werden, da nicht jeder der eingegangenen Anträge bewilligt werden muss. 

Antragsberechtigt sind Gemeinden und Gemeindeverbände, eingetragene Vereine, Körperschaften und Anstalten des öffentlichen Rechts sowie Gewerbetreibende mit Sitz in Brandenburg. Der Zuschuss wird für den Kauf von (fabrikneuen) Lastenfahrrädern mit und ohne Elektroantrieb gewährt.

Die Förderung beträgt 50% der förderfähigen Ausgaben, jedoch maximal 2500 € bzw. 4000 € für E-Lastenfahrräder.

Wird das Lastenrad angeschafft, um es der Allgemeinheit kostenfrei zur Verfügung zu stellen, können sogar bis zu 80% des Kaufpreises gefördert werden.

Die Beantragung muss vor dem Kauf erfolgen und erfordert einige Angaben zur Nutzung. Besonders wichtig dabei ist es, wie viele Autokilometer durch Transporte mit dem Lastenrad ersetzt werden sollen. 

Mit der Prämie soll durch die Verlagerung von Lastentransporten auf Lastenräder eine Verbesserung der Lebens-, Umfeld- und Umweltqualität sowie die Stärkung innovativer Anwendungen im Verkehrsbereich erreicht werden.

Alle Informationen und die Antragsformulare finden Sie hier.

Gleichzeitig fördert auch der Bund den Kauf von Lastenfahrrädern mit Elektroantrieb in Höhe von 25% der Kaufsumme, maximal 2500 Euro. Auch hier gilt, dass erst nach Bewilligung der Förderung gekauft werden darf. Alle wichtigen Details sowie das Antragsformular finden Sie auf der BAFA- Internetseite.

Ich entlaste Städte

Stefan Brandes
Schöneicher seit 2008. Vorsitzender von Bündnis 90/Die Grünen Schöneiche, seit 2014 Gemeindevertreter. Seit 2019 Fraktionsvorsitzender der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen/Neues Forum und Vorsitzender des Ausschusses für Klimaschutz, Umwelt und Verkehr.