Muslimisches Opferfest in der KuGi – Heute ab 18:00

(PM/Bündnis) Bereits seit mehr als sechs Jahren ist das Schöneicher Bündnis aktiv in der Arbeit für die Integration der im Ort lebenden geflüchteten Menschen aus Syrien, Afghanistan, Tschetschenien, Pakistan und vielen weiteren Ländern. Viele, die erst in der Gemeinschaftsunterkunft lebten, wohnen nun in Wohnungen in Schöneiche und Rüdersdorf. Zuletzt im September 2020 feierten wir ein wunderbares großes Fest im Garten der Kulturgiesserei.

In diesem Jahr wird das islamische Opferfest Anlass sein, um wieder einmal ein großes Fest an diesem schönen Ort zu feiern. Das Opferfest würdigt die Geschichte Ibrahims, der Gott zur Ehre seinen Sohn zu opfern müssen glaubte. Gott jedoch zeigt sich barmherzig und erlaubte ihm die Opferung eines Widders, dessen Fleisch mit den Armen geteilt werden sollte. Dieser Brauch wird bis heute in der islamischen Welt fortgeführt, und wir kennen die Geschichte auch aus dem Alten Testament.

Alle interessierten Bürger Schöneiches sind eingeladen mitzufeiern. Bringen Sie gerne etwas zum Buffet mit, für Fleich ist gesorgt, Getränke können in der Kulturgiesserei käuflich erworben werden.

Freitag 23.7.2021 18 bis 22 Uhr im Garten der Kulturgiesserei, An der Reihe 5 in Schöneiche

RSO on FacebookRSO on GoogleRSO on TwitterRSO on VimeoRSO on Youtube
RSO
Redaktion Schöneiche Online

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.