Frühjahrsputziger Spaziergang

(Satire/Wildschwein)

Es regnete nicht, wie neulich bei meinem Kollegen Wildsau. Also geh ich einfach erstmal meine Waldstelle vom Vorjahr, Woltersdorfer Straße hinter Aldi besuchen.
Du meine Güte!! Das Wäldchen ist weg! Plattgemacht, Wurzeln mit raus, weggeschoben. Kann da noch was anderes wachsen außer Häuser?
Und die Frühjahrsmüllaufräume? Eine Oma, eine Mama, ein Töchterchen und noch zweie waren nach einer Stunde schon am vorgegebenen Ende Fahrradstraße. Der Gemeinde-Abholedienst – im Gegensatz zum Vorjahr übrigens auch. Ich bin denen so bissel unauffällig nach gezockelt. Wunderschöne Blumen am verschmutzten Wegesrand. Blaue Scillas die Menge. Der Gundermann blüht auch schon; der Lerchensporn. Was weißes, was blaurotes. Ich kenn die Namen nicht so.
Richtig schön zum Weitergehen. In Richtung Hamburger kam mir jemand mit leerem Eimer und Arbeitsklamotten entgegen. Die waren auch schon fertig mit Wald und Straßenland.. War da jetzt weniger Müll? Die Schöneicher umweltbewusster, Dreck disziplinierter? Nee, nur insofern, dass „wir eine größere Gruppe waren, um den Dreck anderer Leute zu beseitigen.“
Die Lübecker Straße war gar nicht annonciert, aber hier kann sich der Berliner Forsten auch freuen, dass Schrott, Rumpeldreck und Asbest von freiwilligen Freiwilligen befreit wurde.
Das Naturschutzaktiv und der Revierförster boten übrigens laut Schöneiche Konkret an diesem 25. März eine Waldwanderung an! Allerdings ging’s in Richtung Müggelsee. Wäre ja auch peinlich den Müllsammlern zu begegnen. ErholungSuchende treffen auf ErholungsSchaffende!
Die Stegeweg/Schillerstraßen Leute haben in der Schöneiche-Facebook-Gruppe gepostet, dass sie zwar nur 6-7 Leute waren, aber 8 Säcke zusammengesammelt haben. Neben Plastik, dreckige leere Flaschen und Metall, auch Sondermüll wie Dachpappe. Und zogen dann los zur „Süßen Sünde“, die eine Kugel Eis für jeden Aktiven spendierte. 33 signalisierten auf der Seite „gefällt mir“!! Auch eine Art frohes Schaffen!
Also schafft mal!!

Bericht des Bürgermeisters am 28.3.: in etwa 10 cbm Müll wurden am Samstag eingesammelt!

RSO on FacebookRSO on GoogleRSO on TwitterRSO on VimeoRSO on Youtube
RSO
Redaktion Schöneiche Online

Ein Gedanke zu „Frühjahrsputziger Spaziergang

  1. Siegfried von Rabenau Antworten

    der Kollege Wildsauerich ist Keiler…

    det kostet zwei Kullern Schokoeis in der süßenSünde!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert