Polizei warnt vor Betrügern

(PM/Polizei BRB) Am Telefon versuchen Kriminelle, vor allem Senioren um ihr Erspartes zu bringen. Dazu nutzen sie verschiedene Betrugsmaschen.

Der Enkeltrick

„Rate mal, wer hier dran ist?“ Mit dieser Oder ähnlichen Formulierungen rufen Betrüger an. Sie geben Sich als Verwandte, Enkel Oder gute Bekannte aus und bitten um hohe Bargeldsummen, beispielsweise zur Zahlung von Kautionen Oder für eine Corona-Behandlung. Die Anrufer berichten meist von einem finanziellen Engpass Oder einer Notlage, wie zum Beispiel einem Unfall. Sie Stellen ihre Situation immer sehr dringlich dar und benötigen das Geld meist innerhalb einer sehr kurzen Zeit.

Falsche Polizisten

Vermeintliche „Polizisten“ bitten um Mithilfe. Häufig Wird vorgegeben, dass ein Zettel mit Ihrem Namen Kriminellen gefunden wrde und deshalb Ihre Unterstützung gebraucht wird. Bei Anrufen erscheint im Display häufig ein tatsächlich existierender Polizeitelefonanschluss, manchmal auch die 110. Mit immer wieder neuen Geschichten versuchen die Betrüger, Ihr Vertrauen zu gewinnen.

Die Polizei empfiehlt:

– Seien Sie misstrauisch. Die Polizei rufi Sie nie über die Nummer 110 an.
– Die Polizei Oder ein Gericht fordert auch niemals am Telefon eine Kaution von Ihnen.
– Übergeben Sie niemals Geld an unbekannte Personen.
– Bei unbekannten Anrufern beenden Sie das Gespräch und legen aktiv auf.
– Rufen Sie nur Ihnen bekannte Telefonnummern zurück.
– Antworten Sie auf die Aufforderung „Rate mal wer hier dran ist?“ nicht.
– Geben Sie keine Einzelheiten zu familiären und finanziellen Verhältnissen preis.
– Erfragen Sie Details beim Anrufer, die nur der richtige Verwandte/Bekannte wissen kann.
– Bei Zweifeln kontaktieren Sie eine Ihnen vertraute Person Oder die Polizei.

Kontakt

Polizei für Oder-Spree und FFO: 03361-568-0

Mehr informationen: polizei.brandenburg.de

RSO on FacebookRSO on GoogleRSO on TwitterRSO on VimeoRSO on Youtube
RSO
Redaktion Schöneiche Online

Ein Gedanke zu „Polizei warnt vor Betrügern

  1. W.Wrase Antworten

    Ja, auch in Schöneiche gibt es vertrauensselige Senioren!
    Doch dies hier zu veröffentlichen hilft gerade denen nicht, denn die sind hier nicht mehr aktiv (oder noch nicht!)

    Bitte, solche Informationen untersetzen!
    Selbstverständlich anonym, wenn es Schöneicher Bürger gibt, die in diese Falle geraten sind.
    Doch denen hilft man direkt, es sei denn, die nachfolgende, hier aktive Generation wird als Multiplikator aktiv!

Schreibe einen Kommentar zu W.Wrase Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.