(PM/Gemeinde) Vollsperrung der Dorfstraße an der ehemaligen Schlosskirche

Wegen der Sanierung der historischen Torpfeiler in der Dorfstraße vor der ehemaligen Schlosskirche wird die Dorfstraße auf Höhe der Schlosskirche voraussichtlich vom 13.08.2018 bis 17.09.2018 für den Fahrzeug- und Fußgängerverkehr voll gesperrt.

Die Zufahrt vom Kreisel ist bis zum Schlosscafé und zu dem kleinen Parkplatz frei. Der größere Parkplatz auf dem Gelände des ehemaligen Schlosses ist während der Bauzeit nur über den Seitenarm der Dorfstraße von der Neuenhagener Chaussee/An der Reihe (L338) zu erreichen.

Motorisierte Besucher von Veranstaltungen und Konzerten in der ehemaligen Schlosskirche nutzen daher bitte gleich die Zufahrt von der Neuenhagener Chaussee. Die historischen Torpfeiler vor der ehemaligen Schlosskirche gehörten zum alten Gut von Schöneiche und markierten die Zufahrt zum Gutshof. In den vergangenen Monaten und Jahren hatte der Ortschronikfachbeirat mit Ekkehard Brühn an der Spitze Spenden für die Sanierung dieser letzten Überbleibsel des Schöneicher Schlosses gesammelt. Zusammen mit Haushaltsmitteln der Gemeinde und mit Denkmalfördermitteln des Landkreises Oder-Spree kann nun die Sanierung erfolgen. Nach historischem Vorbild wird die Putzstruktur erneuert und farblich neu gestaltet. Die noch erhaltenen Vasen bekommen wieder ihren angestammten Platz auf den Pfeilern.

Ralf Steinbrück
Bürgermeister
Schöneiche bei Berlin, 09.08.2018

RSO on FacebookRSO on GoogleRSO on TwitterRSO on Youtube
RSO
Redaktion Schöneiche Online