Am Samstag den 7. Januar um 17 Uhr trafen sich in der Gemeinschaftsunterkunft St. Konrad Teilnehmer der AG Kochen mit Bewohnern des Heims und Freunden zum gemeinsamen Kochen. Das war auch dieses Mal ein sehr lebendiges und eindrucksvolles Ereignis. Die Kinder des Heimes freuten sich sichtlich uns zu empfangen und stürzten sich mit Feuereifer an alle Aufgaben rund ums Kochen. Es wurde geschnippelt, geschält, gerührt … Wir konnten gar nicht so viele und so schnell Aufgaben verteilen wie arbeitswütige Kinder aktiv werden wollten. Deshalb verwandelten sich für einen Gratin geplante Kartoffeln in Pommes, die die Kinder so selbstständig frittierten, dass uns Deutschen wegen des heißen Fettes angst und bange wurde. Es ging zugegebenermaßen etwas drunter und drüber und es wurde viel genascht bis schließlich die Tische im Aufenthaltsraum gedeckt und die Speisen als Buffet aufgestellt wurden. Dort gab es dann Rote Beete mit Fetakäse, Couscoussalat, eine Fischpfanne mit Tomaten und Käse überbacken, Gratin mit Steckrüben und Birnen, Bratäpfel, pakistanischen Pudding und einige Köstlichkeiten mehr. Das Essen war sehr sehr lecker!

RSO on FacebookRSO on GoogleRSO on TwitterRSO on VimeoRSO on Youtube
RSO
Redaktion Schöneiche Online