(Artikel/RSO) Am 16. Mai 2018 findet ab 18:00 die Veranstaltung „Lesen gegen das Vergessen“ statt. Die Veranstaltung findet im Gedenken an die Bücherverbrennungen im Mai 1933 statt. Der Schöneicher Kirchenmusiker Lothar Graap wird die Veranstaltung musikalisch begleiten. Der Künstler Achim Kühn hat für die Veranstaltung Skulpturen der Reihe „Bücher aus dem Feuer“ zur Verfügung gestellt. Im Vorfeld waren Parteien und Vereine des Ortes dazu aufgefordert worden, einen Beitrag zur Veranstaltung zu leisten. Unter anderem beteiligt sich die Evangelische Kirchengemeinde, das Wohnprojekt, das Bündnis für Demokratie und Toleranz, die SPD, DIE LINKE, die CDU und Bündnis’90/Die Grünen am Programm.

RSO on FacebookRSO on GoogleRSO on TwitterRSO on Youtube
RSO
Redaktion Schöneiche Online