8. und 9. Mai: Tag der offenen Gärten in Schöneiche & Woltersdorf

(PM/IG Waldgartenfest) 2020 war ein Jahr voller Enttäuschungen für Kultur und die Pflege sozialer Kontakte. Das so schön geplante Waldgartenfest musste ausfallen. Die „Offenen Gärten“ wurden, um die Abstandsregeln einhalten zu können, in „Freundliche Vorgärten“ umgewandelt. Wieviel Freiheit es im Mai 2021 zur kulturellen Entfaltung geben wird, ist noch nicht absehbar. Da die Vorbereitungen für ein Waldgartenfest mit Ständen für Kunsthandwerk, Speisen und Getränken sowie Musik und Aktivitäten sehr umfangreich sind, hat sich die IG Waldgartenfest entschlossen, dieses von vornherein auszusetzen. Hoffnungsvoll geplant werden jedoch am 8. und 9. Mai zwei Tage der offenen Gärten. Die Gärten liegen dezentral verteilt und es tummeln sich weniger Menschen auf engem Raum. Bestimmt haben auch viele Schöneicher im vergangenen Jahr viel Zeit im Garten verbracht, lang aufgeschobene Projekte in Angriff genommen und viel Neues gepflanzt. All diese Gärten werden im Mai sicher reich blühen, wunderschön anzusehen und von Vogelgezwitscher und dem Summen von Bienen erfüllt sein. Neu ist, dass sich ab diesem Jahr auch Woltersdorf an der Aktion beteiligen und die Tage der offenen Gärten bereichern möchte.

Zur Teilnahme werden nun wieder Schöneicher und Woltersdorfer gesucht, die ihren Garten interessierten Besuchern zeigen möchten. Voraussetzung für die Teilnahme sind nicht unkrautfreie Beete, sondern Begeisterung fürs Gärtnern und die Natur. Es geht darum, sich gegenseitig zu inspirieren, Kontakte zu knüpfen und Gartenwissen auszutauschen. Naturnahe Gärten werden ebenso wieder dabei sein, wie liebevoll gestaltete Ziergärten, Waldgärten, Obst- oder Kreativgärten. Vielfalt ist beim Tag der offenen Gärten Programm. Teilnehmen können neben Privatpersonen auch Vereine und Initiativen, Kirchengemeinden, Schulen – also alle, die einen Garten haben und zeigen möchten. Es besteht die Möglichkeit den Garten an beiden oder nur an einem der Tag zu öffnen.

Wer mag, kann sich als Schöneicher um eine Auszeichnung durch das Naturschutzaktiv für einen besonders naturnahen Garten bewerben.

Es wird um Anmeldung bis Mitte März gebeten, wenn Interesse besteht den Garten zu öffnen, das erleichtert die Planung sehr. Natürlich ist auch eine spätere Absage trotz vorheriger Anmeldung möglich.

Kontakt: sybilla@waldgartenfest.de

RSO on FacebookRSO on GoogleRSO on TwitterRSO on VimeoRSO on Youtube
RSO
Redaktion Schöneiche Online

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.