Mehr Geld für unsere Vereine!

(PM/DIE LINKE) In Schöneiche sind wir stolz auf unsere bunte Vereinslandschaft. Zu recht. Unzählige Nachbarinnen und Nachbarn engagieren sich in ihrer Freizeit ehrenamtlich – mit viel Herzblut und nicht selten auch mit eigenem Geld.

Ob Sportvereine, Chöre, Schulfördervereine, Heimatverein, Feuerwehrförderverein, Straßenbahnförderverein, Mittelstandsverein, Kunst- und Kulturinitiative, Theatervereine, Faschingsclub, Naturschutzaktiv, Imkerverein, Forum gegen Fluglärm, Frauengruppe, Sicherheitsverein, Seniorenverein, Integrationsverein, Wohnprojekt und weitere – sie alle tragen zum sozialen Miteinander, zum Funktionieren unserer demokratischen Gesellschaft bei.

Da ist es nur recht und billig, dass die Gemeinde ihre Vereine finanziell unterstützt. Doch auch das Ehrenamt hat mit Inflation und Preisanstieg zu kämpfen. Schon im Jahr 2020 konnten wir eine erste Erhöhung der Vereinsförderung auf 20.000 Euro erreichen. Auf unseren Antrag hat die Gemeindevertretung jetzt eine weitere Aufstockung auf 25.000 Euro (ab 2024) beschlossen. Damit gibt es nun insgesamt 10.000 Euro mehr pro Jahr für unsere Vereine.

Wir danken allen Ehrenamtlichen für ihr wertvolles Engagement!

Eine Übersicht über alle Schöneicher Vereine findet sich auf der Webseite der Gemeinde.

DIE LINKE
Rund 60 Mitglieder und parteilose Unterstützer*innen sind DIE LINKE in Schöneiche bei Berlin. Bei der Kommunalwahl im Mai 2019 erhielt unsere Partei mit 17,5 Prozent die zweitmeisten Stimmen. Die Linksfraktion in der Gemeindevertretung hat vier Mitglieder und benennt 10 sachkundige Einwohner*innen.