(PM/FDP Müggelspree) Eine vernünftige und nachhaltige Klimapolitik lässt sich nicht ohne Infrastruktur, Wissenschaft und Technologie in Brandenburg denken. Die Landespolitik darf sich daher nicht einseitig dem Klima widmen, sondern auch mit anderen Themen befassen. Ohne eine starke wirtschaftliche Grundlage, ohne Technologie werden wir auch die Klimaproblematik nicht unter Kontrolle bekommen. Und das ist genau der Unterschied zwischen der FDP und anderen Parteien in Brandenburg. Andere wollen verzichten, verbieten, subventionieren. Die FDP geht andere Wege.

Wir Freien Demokraten unterscheiden uns grundlegend von den anderen Parteien in Brandenburg. Politik soll demokratisch über die Ziele entscheiden und die technische Umsetzung und Lösung den Ingenieuren, Naturwissenschaftlern und Technikern überlassen. Unser Land verfügt über ein großes Potenzial an klugen Menschen und an jungen Menschen, die wir für unsere und ihre Zukunft gut ausbilden müssen.

Es ist mittlerweile ohne weiteres möglich, mit dem CO2 aus der Atmosphäre künstliches biologisches Erdöl zu produzieren, das klimaneutral ist. Dies ist eine Zukunftstechnologie, die wir in unserer Lausitz ansiedeln müssen. Warum reden wir über Verbote? Warum reden wir nicht darüber?

Die Verbotspolitik der Grünen führt dazu, dass wir Brandenburg isolieren. Die gegenwärtige Debatte über den Klimaschutz verdrängt mittlerweile andere wichtige Probleme von der Tagesordnung. Fragen wie die wirtschaftliche Entwicklung oder die Bildung in Brandenburg spielen kaum noch eine Rolle. Dabei hängt alles zusammen. Ohne wirtschaftliche Grundlage und Technologie werden wir das Thema Klimaschutz in Brandenburg nicht in den Griff bekommen.

Damit wir es im Griff bekommen – wählen Sie am 1. September die FDP Brandenburg.

Peter A. Pohle
Peter A. Pohle ist Gemeindevertreter und Vorsitzender des Finanzausschuss der Gemeindevertretung Schöneiche bei Berlin. Er ist Vorsitzender des FDP-Regionalverbandes Müggelspree und Vorsitzender von Schöneiche-Online e.V sowie stellv. Vorsitzender des FDP Kreisverbandes LOS.