Schöneicher Mobilitätsabend. Verkehrswende in Schöneiche

(PM/Klimabeirat) Hitze, Waldbrände, Starkregen, Hochwasser – das alles sind Auswirkungen von Erderwärmung und Klimawandel, und der schreitet fort. Eine gute Nachricht ist: Wir haben es in der Hand, wenn wir Treibhausgasemissionen reduzieren.

Da der Verkehr momentan der einzige Sektor mit steigenden Emissionen ist und in Schöneiche immer noch ein Drittel der CO2-Emissionen verursacht, wollen wir mit diesem Schöneicher Mobilitäts-Abend in der Kulturgießerei gemeinsam tiefer ins Thema Verkehrswende einsteigen. Wir wollen Sie informieren, Ihre Fragen beantworten und gemeinsam diskutieren, mit welchen mobilen Herausforderungen jede:r von uns täglich kämpft und welche Lösungen sich für Schöneiche eignen.

Referenten sind: Philipp Kosok, Mobilitätsexperte der Agora Verkehrswende, der erläutert, welche Maßnahmen zur Förderung der Verkehrswende in Deutschland am effektivsten sind, ein Vertreter der Gemeinde Schöneiche und eventuell auch das Planungsbüro Spreeplan Verkehr stellen das Schöneicher Mobilitätskonzept vor,
Fritz Viertel, Landesvorsitzender des VCD Brandenburg, und Sebastian Stahl, Betriebsleiter der Schöneicher-Rüdersdorfer Straßenbahn, bieten ihre Expertise zum Thema umweltfreundlicher Verkehr und künftige Vorhaben der Straßenbahn.

Ihre Fragen und Ihre Beteiligung an der Diskussion sind selbstverständlich willkommen.

Wir freuen uns auf einen nachhaltig anregenden gemeinsamen Abend!
Klimabeirat Schöneiche

Wann? Wo? Donnerstag, 17. November 2022 um 19 Uhr in der Kulturgießerei, An der Reihe 5, Eintritt frei

RSO on FacebookRSO on GoogleRSO on TwitterRSO on VimeoRSO on Youtube
RSO
Redaktion Schöneiche Online

2 Gedanken zu „Schöneicher Mobilitätsabend. Verkehrswende in Schöneiche

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert